Die (virtuellen) Roundtablegespräche
Moderierte Diskussionen zu relevanten Themen.
Die (virtuellen) Roundtablegespräche
Element 6

Gezielter Erfahrungsaustausch benötigt Struktur. Wie gehen andere Unternehmen mit den Herausforderungen im Frachteinkauf um? Lassen sich die Erfahrungen anderer nutzen, um konkrete Verbesserungen für das eigene Unternehmen zu erzielen? Zu diesem Zweck dienen die Roundtablegespräche. Einem Impulsvortrag von anerkannten Marktexperten, folgt eine moderierte Diskussion zu vorher festgelegten Fragestellungen. Zielgerichtete Gespräche rund um die Themen Frachteinkauf und Transportkostenmanagement in professionellem Rahmen.

Fokussiert, Effizient, Relevant

Schon seit vielen Jahren sind regionale „Logistik-Stammtische“ eine beliebte Form des ungezwungenen Austauschs über Logistikthemen. Beziehungsaufbau und -pflege sind die erklärten und auch wichtigen Ziele dieser Veranstaltungen. Allerdings fehlt in den meisten Fällen eine klare Fokussierung auf vorher bestimmte Themen. Vor der Veranstaltung ist nicht klar, ob für das eigene Unternehmen relevante Themen diskutiert werden. Daher haben Logistik-Stammtische oft den Charakter einer „Freizeitveranstaltung“ ohne konkreten Nutzen für das eigene Unternehmen.

Die Roundtablegespräche des Frachteinkaufsclubs haben klar festgelegte Themen. Sie wissen also schon vorher, was Sie erwartet, und ob dies für Ihr Unternehmen nutzbringend sein wird. Durch den Impulsvortrag zu Beginn, je nach Thema von unterschiedlichen Experten gehalten, wird der Rahmen gesetzt. Die Moderation sorgt für einen geordneten und ergebnisorientierten Diskussionsablauf. Die Ergebnisse der Diskussion werden protokolliert und anonymisiert im Mitgliederbereich der Homepage des Frachteinkaufsclubs zum Download zur Verfügung gestellt. So können auch Mitglieder, die keine Gelegenheit zur persönlichen Teilnahme am Roundtable-Gespräch hatten, die Erfahrungen und Einschätzungen der teilnehmenden Mitglieder nachlesen.